Umfassende Krebsvorsorge für Männer

Die Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer wird ab dem 40. Lebensjahr einmal jährlich empfohlen.

Ablauf

Nach dem Anamnesegespräch umfasst die Untersuchung eine körperliche Untersuchung, sowie Laboruntersuchungen, d.h. kleines Blutbild, Nierenwert (Kreatinin), Harnsäure, Urinteststreifen, IFOBT (moderner, genauerer Stuhltest) und  Entzündungsanzeiger (BKS).