Sauerstoffmehrschritt-Therapie nach Prof. Manfred von Ardenne

Eine regelmäßige Sauerstoffinhalation über einen bestimmten Zeitraum verhindert eine mangelnde Versorgung des Körpers mit Sauerstoff (Symptome: Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Verminderung der Leistungsfähigkeit, gehäuftes Auftreten von Erkältungskrankheiten, Ein- und Durchschlafstörungen, Durchblutungsstörungen oder erhöhte Nervosität) und verbessert die Sauerstoffversorgung der Gewebe und das Allgemeinbefinden durch eine Erhöhung des Sauerstoffanteils im Blut.

Ablauf

Nach einer Vitaminkur in Flüssigform inhalieren Sie für 20 min über eine Atemmaske reinen Sauerstoff und führen dann für weitere 20 min leichte körperliche Bewegungen durch.